Luttach in Ahrntal

Blick auf Luttach im SommerLuttach liegt auf 956 m Meereshöhe am Eingang ins Ahrntal. Umgeben von hohen Bergen und wilden Gewässern lädt der beliebte Tourismusort viele Abenteuerfreunde zu spannenden Rafting Erlebnissen auf der Ahr ein. Aber nicht nur!

Mit rund 1000 Einwohnern ist die Fraktion Luttach die zweitgrößte Ortschaft in der Gemeinde Ahrntal. Besonders beliebt ist Luttach bei Wanderern und Bergsteigern, denn schon vor der Haustür locken 14 Dreitausender. Wer nicht ganz so hoch hinaus möchte, für den bieten sich wunderschöne Radtouren und Spaziergänge zu den umliegenden Almen an. 

Unterkünfte in Luttach:

Sehenswertes gibt es auch im Dorf allerhand: Das Zentrum der quirligen Berggemeinde bildet die Luttacher Kirche aus dem 15. Jahrhundert. Nicht nur zur Weihnachtszeit empfiehlt sich ein Abstecher im Krippenmuseum Maranatha. Das Haus beherbergt nicht nur eine der größten, sondern auch eine der stimmungsvollsten Krippensammlungen Europas. Nur etwas für Unerschrockene ist die Stube mit geschnitzten Masken von Hexen und Teufelsgesichtern. An das Museum angeschlossen ist das Atelier des Bildhauers Lukas Troi. Interessierte können dem begabten Künstler bei der Schaffung neuer Kunstwerke über die Schulter schauen. 

Neben Kultur und Wandern ist in Luttach auch das Pferdetrekking beliebt, das ganzjährig im dortigen Reitstall angeboten wird. Das ganz große Abenteuer wartet an den reißenden Fluten der Ahr: Ob Rafting, Canyoning, Hydrospeed oder Kajak, Langeweile kommt beim Urlaub in Luttach garantiert nicht auf!

Weitere Fraktionen im Ahrntal:


 

Beliebter Urlaubsort

Sommer wie Winter ist Luttach eine viel besuchte Ferienortschaft …